Man kann den Rülps auch einfach ignorieren

Sehr gutee Worte zum Sonntag, Sibylle Berg!

“Liebe Medien, liebes öffentlich-rechtliches Fernsehen, unterschätzt die Menschen nicht, fordert ihren Verstand heraus, verändert den Fokus, berichtet doch, was außer Religion und Angst gerade noch so in der Welt passiert”

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/maskulisten-und-identitaere-den-ruelps-einfach-ignorieren-a-1111483.html

11. September 2016 by feezenfreezen
Categories: Uncategorized | Comments Off on Man kann den Rülps auch einfach ignorieren

Hybrid Nature

hybridNature_01

 

hybridNature_02

 

 

 

01. January 2015 by feezenfreezen
Categories: image | Comments Off on Hybrid Nature

Ein hervorragendes Breitband-Feature über “virtuelle Realitäten”

Jedes Mal wenn ich den Begriff “Virtuelle Realitäten” höre, überkommt mich ein 90er Jahre Zucken, dass mich an Cyberspace und Howard Rheingolds Bücher erinnert und das auf eine kuriose Art und Weise gestrig wirkt.

Über den Aufhänger Oculus Rift haben jetzt Max Malotki und Christian Möller ein exzellentes Breitband-Feature umgesetzt, das mir sehr gut gefallen hat:

Virtual Reality: Aufbruch in neue Welten?

Vorteilhaft fürs Aussehen ist sie nicht: die Virtual-Reality-Brille Oculus Rift. Ihr Träger bekommt durch ihre schwarze, flächige Vorderseite etwas Zyklopenhaftes. Doch bei Virtual-Reality-Brillen geht es nicht darum, was andere Menschen vom Träger sehen, sondern was der Träger selbst sieht und wahrnimmt. Max von Malotki und Christian Möller haben mit dem 3D-Headset das Spiel “Outcasted” ausprobiert.

Vor allem die Verortung des aktuellen Virtual Reality-Hypes in eine weitreichende Mediengeschichte (Stichwort Panorama) funktioniert gut.

Und endlich hat Breitband mal eine freshe Playlist umgesetzt, die nicht mehr nur noch aus mittelmäßiger CC-Musik besteht. Dieser Ansatz war vor ein paar Jahren ganz nett, wirkte in letzter Zeit aber nur noch angestaubt. Das sage ich, der auch irgendwann einmal ein CC-Album veröffentlicht hat.

07. September 2014 by feezenfreezen
Categories: text | Comments Off on Ein hervorragendes Breitband-Feature über “virtuelle Realitäten”

Das Wesen der seduktiven Macht

Dass die Sharing-Economy selbst die minimalsten sozialen Beziehungen in ökonomisierte Austauschmomente verwandelt ist an sich nichts neues. Ich finde dieser Text von Byung-Chul Han fasst aber den Kern einer Vielzahl von Probleme gut zusammen.

Neoliberalismus: Verführt von systemerhaltender Macht

Warum ist das neoliberale Herrschaftssystem so stabil? Warum gibt es kaum Widerstand dagegen? Trotz immer größer werdender Schere zwischen Reich und Arm? Für eine Erklärung ist es wichtig zu verstehen, wie die unterwerfende Macht heute funktioniert. Als es vor einem Jahr in der Berliner Schaubühne zu einer Debatte zwischen Antonio Negri und mir kam, stießen zwei Kapitalismuskritiken frontal aufeinander.

02. September 2014 by feezenfreezen
Categories: text | Comments Off on Das Wesen der seduktiven Macht

“Eine Bankrotterklärung für den Journalismus” – Christoph Reuter über die deutsche Berichterstattung im Syrienkonflikt

“Eine Bankrotterklärung für den Journalismus”, Teil zwei – Christoph Reuter zur Syrien-Berichterstattung


Spiegel-Korrespondent Christoph Reuter berichtet im Gespräch mit Alsharq en Detail über die Schwierigkeiten der Berichterstattung und Recherche zu Syrien sowie die Herausforderung, mit dominanten Diskursen zu brechen. Angesichts der mangelnden Differenzierungsbereitschaft in der Medienlandschaft sei die deutsche Berichterstattung zu Syrien gescheitert. Teil eins des Interviews isthier nachzulesen.

21. August 2014 by feezenfreezen
Categories: text | Comments Off on “Eine Bankrotterklärung für den Journalismus” – Christoph Reuter über die deutsche Berichterstattung im Syrienkonflikt

#Incommunicado

#Incommunicado


Ich habe da dieses Roman-Manuskript. Über das Urheberrecht, die digitale Revolution und die Macht des alten Systems. Seit 2004 habe ich daran gearbeitet, 581 Seiten sind es geworden. Wenn man noch in Seiten rechnen will. Die Geschichte, wie es dazu kam, warum es nicht veröffentlicht ist, und warum ich es digital veröffentlichen möchte, habe ich schon ausführlich erzählt.

18. August 2014 by feezenfreezen
Categories: text | Comments Off on #Incommunicado

Advertising: The Internet’s Original Sin?

Ethan Zuckermann reflects on targeted advertising, alternatives to an increasing use of surveilance, and the possibilities to create the web we want.

The Internet’s Original Sin


Demonstrating that you’re going to target more and better than Facebook requires moving deeper into the world of surveillance.

18. August 2014 by feezenfreezen
Categories: text | Comments Off on Advertising: The Internet’s Original Sin?

Dave Eggers im Interview

Interview mit Dave Eggers: Wir brauchen eine neue Erklärung der Menschenrechte


© Archiv Dieses Gebäude ist nicht das Hauptquartier von „The Circle”, sondern der Entwurf von Apples neuer Unternehmenszentrale Dave Eggers, 44, ist eigentlich nicht zu sprechen. Er hat keine E-Mail-Adresse mehr, heißt es, Interviews wolle er keine mehr geben.

13. August 2014 by feezenfreezen
Categories: text | Comments Off on Dave Eggers im Interview

This Land Is Mine by Nina Paley

This Land Is Mine

A brief history of the land called Israel/Palestine/Canaan/the Levant. Who’s-killing-who viewer’s guide here: http://blog.ninapaley.com/2012/10/01/this-land-is-mine/

08. August 2014 by feezenfreezen
Categories: film | Comments Off on This Land Is Mine by Nina Paley

RIP Harun Farocki

Ein großer Filmemacher hat uns verlassen: Harun Farocki ist im Alter von 70 Jahren gestorben.

Image/photo

01. August 2014 by feezenfreezen
Categories: image, text | Comments Off on RIP Harun Farocki

← Older posts